zurück zur Übersicht

Haut

Fit für den Frühling


von Dr. med. Christian Merkel|09.05.2023

Frau liegt in rosa Blumenmeer

Frischekick für die Haut

Hat der Winter Ihrer Haut auch zugesetzt? Kein Wunder, denn die Haut ist täglich starken Belastungen ausgesetzt. Der Wechsel zwischen trockener Heizungsluft und eisiger Kälte, aber auch Stress und Schlafmangel machen ihr zu schaffen. Höchste Zeit für Treatments, die der Haut wieder neue Energie verleihen und sie allgemein vitaler aussehen lassen.

Skinbooster – zur nachhaltigen Durchfeuchtung und Verstärkung der Regenerations­fähigkeit

Der innovative Behandlungsansatz von Skinboostern liegt in der damit möglichen Tiefenhydration der Haut. Vergleichbar mit Fillern basieren auch die Skinbooster auf dem Wirkstoff Hyaluronsäure. Der Unterschied: Das innovative Behandlungskonzept lässt sich nicht nur punktuell, sondern auch großflächig einsetzen. Die Feuchtigkeitsreserven der Haut werden somit effizient aufgefüllt, wodurch eine nachhaltige Durchfeuchtung bis in die tiefen Hautschichten stattfindet. Das Ergebnis ist ein absolut natürlich aussehender Verjüngungseffekt, der sich in einer sichtbaren und spürbaren Verbesserung von Beschaffenheit, Struktur, Spannkraft und Vitalität der Haut bemerkbar macht. Einsetzen lassen sich die Skinbooster unabhängig von Geschlecht, Hauttyp und vorhandenen Hautproblemen.

Beiwei Face – nichtinvasive Lifting-Methode zur Behandlung von altersbedingten Hautveränderungen

Die Verjüngungsmethode Beiwei Face arbeitet mit Radiofrequenz und eignet sich zur Behandlung von Nasolabial-, Stirn- und Augenfalten sowie Knitterfältchen, Tränensäcken und erschlafften Kinnkonturen. Ein plattenförmiges Handstück wird dafür in kreisenden Bewegungen über das Gesicht geführt. Dabei entsteht eine dermale Tiefenwärme, die das Bindegewebe in Schwingungen versetzt und so die zelleigenen Stoffwechselvorgänge aktiviert. Das Ergebnis ist ein sofort sichtbarer Lifting-Effekt. Die Behandlung dauert nur circa 30 Minuten. Für bestmögliche Ergebnisse ist jedoch eine Kur bestehend aus vier bis sechs Behandlungen sinnvoll.

Ultherapy® – hochwirksames Ultraschall-Lifting für natürlich aussehende Ergebnisse

Wenn sich vor allem im Bereich der Lider und Brauen, aber auch an Wangen, Kinn und Hals jenseits der 40 allmählich die Wirkung der Schwerkraft zeigt, lassen sich diese Zeitzeichen mit einem sanften Facelift per Ultraschall behandeln. Bei der sogenannten Ultherapy®-Methode kommt hochfokussierter Ultraschall in Kombination mit optischem Ultraschall zum Einsatz. In drei unterschiedliche Hauttiefen abgegeben, entsteht durch die Thermowirkung gleich ein zweifacher Straffungseffekt: ein sofort sichtbarer aufgrund des Collagen-Shrinking sowie ein langfristiger durch Stimulation der Fibroblasten. Obwohl keinerlei Downtime mit der Behandlung verbunden ist, braucht es jedoch Zeit, bis das endgültige Ergebnis nach rund 180 Tagen erreicht wird.

Hat Sie eine der Behandlungen angesprochen oder möchten Sie noch mehr über Verjüngungsmethoden erfahren, die sich vorrangig im Frühjahr anbieten? Dann melden Sie sich bei uns im HAUT- UND LASERZENTRUM AN DER OPER in München. Wir beraten Sie jederzeit gerne persönlich.


Dr. med. Christian Merkel

Dr. med. Christian Merkel ist Facharzt für Dermatologie und Allergologie und Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund um die Behandlung von Haarausfall.


zurück zur Übersicht

Weitere Beiträge aus dieser Kategorie

Haut

Warum Juckreiz Wut und Aggressionen hervorrufen kann

Haut

Schöne Sommerbeine – Mit diesen Pflegetipps sehen Ihre Beine in dieser Saison besser aus denn je

Haut

Erdbeerbeine? So bleibt die Haut im Sommer frei von Pünktchen