Online Termin buchen
body-contouring Siegel

Body Contouring: Verbesserte Ergebnisse dank Kombinationsbehandlungen

12. Dezember 2017

Immer häufiger werden wir Ärzte aus dem HAUT- UND LASERZENTRUM AN DER OPER mit konkreten Vorstellungen zur Optimierung der Silhouette konfrontiert. Das zeigt sich auch an der Anzahl der durchgeführten Body-Contouring-Eingriffe, bei denen wir im Vergleich zum Vorjahr einen Zuwachs von 15 Prozent verbuchen konnten. Kein Wunder, schließlich ist es im Rahmen der Körperoptimierung möglich, mittels unterschiedlicher Mechanismen Fett zu reduzieren, erschlaffte Hautpartien zu straffen sowie Cellulite zu minimieren. Das Behandlungsspektrum ist breit: Neben Radiofrequenz und Stoßwellen werden auch Ultraschall oder Laser eingesetzt. Zu den zwei Hauptverfahren, mit denen bislang die signifikantesten Ergebnisse nachgewiesen werden konnten, zählen die sogenannte Kryolipolyse und die Behandlung mit dem Accent Prime. Wichtig ist allerdings zu wissen, dass es das eine Multifunktions-Tool nicht gibt. Jedes der Körperformungsgeräte ist vielmehr ein Spezialist auf seinem Gebiet. Allerdings lassen sich die Verfahren nach dem höchst effektiven Baukastensystem miteinander kombinieren. Das Prinzip arbeitet mit ineinandergreifenden und aufbauenden Elementen, die sich gegenseitig ergänzen und somit individuell zum bestmöglichen Ergebnis führen.

Kryolipolyse für lokale Fettdepots

Die Kryolipolyse nach dem Coolsculpting-Verfahren von Zeltiq basiert auf der Tatsache, dass Fettzellen von Natur aus empfindlich gegenüber Kälte reagieren. Spezielle Applikatoren kühlen die Problemzonen mit einer patentierten Kühltechnologie für rund eine Stunde kontrolliert auf 3 bis 4 °C runter. Das Verfahren ist vor allem für hartnäckige, lokale Problemzonen, wie zum Beispiel Reiterhosen, Rettungsringe, Hüftspeck oder sogenannte Tannenbäume am Rücken geeignet. Nach spätestens drei Monaten kommt es zu einer Reduktion der Fettzellen an den behandelten Regionen. Um den Effekt zu beschleunigen, lohnt sich die Kombination mit anderen Body-Contouring-Maßnahmen. So wird bei der Advanced Kryolipolyse nach der Kälte-Therapie die Fett-weg-Spritze direkt in die zu behandelnden Zonen injiziert. Die Injektionslipolyse arbeitet mit einem Wirkstoff aus Sojabohnen, der die Membran der Fettzellen aufweicht und das Fett von innen auflöst. Binnen weniger Wochen kommt es zum Abschmelzen des Fettgewebes und zur Steigerung des Fettabbaus.

Accent Prime für grossflächige Areale

Der Accent Prime beruht auf zwei hochwirksamen Technologien: Radiofrequenz und Ultraschall. Während Ultraschallwellen das Gewebe kontinuierlich auf bis zu 42 Grad Celsius erwärmen und selbst hartnäckige Fettzellen zerstören, verdichtet Radiofrequenzenergie von 40,68 MHz die Kollagenfasern. Die Methode ist insbesondere für Patienten gedacht, die an Oberschenkeln oder Gesäß von Natur aus zu einem schlaffen Bindegewebe neigen. Je nach Ausprägung können Eindringtiefe sowie das Zusammenspiel der Energien maßgeschneidert angepasst werden. Dank des XXL-Applikators lassen sich Schenkel und Gesäß in nur 30 Minuten behandeln. Das endgültige Ergebnis ist nach rund 180 Tagen zu erwarten. Für ein gesteigertes Ergebnis lässt sich der Accent Prime mit der LPG Lipomassage kombinieren. Nach dem Saug-Walk-Prinzip zieht das Handstück mit zwei gegeneinander rotierenden Rollen die Haut ein und rollen sie wieder aus. Das bringt Stoffwechsel und Lymphfluss in Schwung und fördert zusätzlich den Fettabbau.



Zurück

NEUES AUS UNSERER PRAXIS

de_EN Englisch arabische Flagge اللغة العربية chinesische Flagge 中国
Praxis Medizinkosmetik
Ihr Wunschtermin:

* Pflichtfeld