zurück zur Übersicht

Körper

Formvollendet – mit Body-Contouring zur perfekt geformten Sommersilhouette


von Dr. med. Hans-Peter Schoppelrey|14.05.2024

body-contouring-fuer-den-sommer

Der Frühling steht vor der Tür und der Sommer rückt immer näher – inklusive knapper(er) Kleidung und dem Beginn der Bademodensaison. Da gilt es, die letzten überflüssigen Winter-Weihnachts-Pfündchen loszuwerden und den Körper entsprechend in (Best-)Form zu bringen. Nur wie? Sport und gesunde Ernährung reichen mit einem Mal nicht mehr aus und bringen nicht die gewünschten Ergebnisse. Da muss bitte eine wirkungsvolle Alternative für eine schlanke Silhouette, glatte, straffe Oberschenkel, definierte Arme und einen knackigen Po her! Wenn möglich ohne Operation, Vollnarkose, Nebenwirkungen und Ausfallzeiten. Kein Problem, wir im HAUT- UND LASERZENTRUM AN DER OPER haben für jede*n die passende Behandlung, sodass der Wunsch vom Traumkörper in Erfüllung geht.

Kryolipolyse: mit CoolSculpting gegen lästige Fettdepots

Beim CoolSculpting-Verfahren werden kleine, oberflächliche Fettansammlungen mithilfe spezieller Applikatoren kontrolliert und gezielt heruntergekühlt. OP und Narkose: überflüssig! Dafür friert die patentierte Kühltechnologie hartnäckige Fettzellen zuerst ein und transportiert sie dann über den Lymphfluss aus dem Körper. Bei den typischen Problemzonen wie Reiterhosen, Rettungsringe, Hüftgold oder Tannenbäume am Rücken lassen sich in der Regel gute Resultate erzielen. Ebenso können kleine Fettansammlungen in der Achselfalte, an den Knien sowie ein Doppelkinn erfolgreich behandelt werden. Allerdings ist die Methode nicht geeignet, um abzunehmen oder starkes Übergewicht zu reduzieren.

Accent Prime: Hautstraffung mit Radiofrequenz

Mit dem aktuell modernsten System, das auf die Kombination von Radiofrequenz und Ultraschall setzt, kann die Haut remodelliert und geglättet sowie können Fetteinlagerungen behandelt werden. Und das schnell und lang anhaltend. Verschiedene Applikatoren sowie eine XXL-Applikator-Platte ermöglichen die Behandlung unterschiedlicher Problemzonen, einschließlich empfindlicher Areale im Gesicht, am Hals und Dekolleté sowie auch größerer Körperregionen. Aufgrund der Erwärmung des Gewebes durch Ultraschallwellen wird die Zellmembran porös und schädigt selbst hartnäckige Fettzellen langfristig, die der Körper dann nach und nach vollständig abbaut. Parallel wird Radiofrequenzenergie ins Gewebe geleitet, wodurch sich die Fasern zusammenziehen und die Neubildung von Kollagen stimuliert wird. Mit dem Ergebnis, dass die Haut sichtbar gestrafft und geglättet und das Erscheinungsbild von Cellulite verbessert wird.

Fett-weg-Laser: störende Pölsterchen loswerden ohne OP

Die Kombination verschiedenster Laserwellenlängen ermöglicht eine schonende Entfernung von Fettansammlungen an Bauch, Taille, Hüfte, Knien sowie selbst schwer zugänglichen Körperarealen wie Doppelkinn – und strafft die Haut dabei auch noch. Darum eignet sich die Methode sowohl zur Körperkonturierung als auch zur Behandlung von Cellulite. Der Laser wird mittels winziger Schnitte in die Haut geleitet, um eine anhaltende, hautstraffende Wirkung in der Tiefe zu erzielen. Die punktuell abgegebene Laserlichtenergie verflüssigt durch Wärme gezielt die überschüssigen Fettzellen im Gewebe, die der Körper anschließend abbaut und abtransportiert. Der im Unterhautbindegewebe ausgelöste Neuaufbau von Kollagenstrukturen bewirkt einen anhaltenden hautstraffenden Effekt.

Fett-weg-Spritze: kleiner Piks mit großer Wirkung

Seit 2000 kommt die Fett-weg-Spritze (Injektionslipolyse), die wir damals als erste Praxis in Deutschland eingeführt haben, erfolgreich zum Einsatz, um hartnäckige Pölsterchen gezielt und nachhaltig aufzulösen. Ob Doppelkinn, Hängebäckchen, an den Oberarmen, der Brust, den Hüften, am Bauch, bei Reiterhosen, an den Oberschenkeln oder Knien: In mehreren Sitzungen innerhalb weniger Wochen wird ein Wirkstoff aus Sojabohnen in das zu behandelnde Fettgewebe injiziert, wo er den Fettabbau steigert. Die Behandlungsergebnisse sind allerdings ganz individuell und können von Patient*in zu Patient*in variieren, in der Regel kann mit dieser Methode aber eine sichtbare Reduktion des Fettgewebes um bis zu 30 Prozent erzielt werden. Und: Die Fett-weg-Spritze kann auch ergänzend zur Liposuktion (Fettabsaugung), Kryolipolyse (nichtinvasive Fettreduzierung durch Kälte) oder Ultherapy (Straffung der Haut durch hochfrequenten Ultraschall) verwendet werden.

Ultraformer: Hautstraffung mit Ultraschallenergie

Schlaffe Haut an Oberarmen, Bauch, Oberschenkeln oder auch am Rücken lässt sich mithilfe des Ultraformers glätten. Bei der noninvasiven Straffungsmethode dringt hoch fokussierte Ultraschallenergie in die untere Dermis ein und gibt dort kurzfristig kontrollierte Wärme ab. Das hat zur Folge, dass sich die kollagenen Fasern verringern, die Fibroblasten stimuliert sowie die Kollagen- und Elastinproduktion angekurbelt werden, was sowohl in einen sofort sichtbaren als auch in einen langfristigen Straffungseffekt mündet.

StimSure: Muskelaufbau und Figurformung ohne Anstrengung

Muskeln sind wichtig, schließlich haben sie eine nicht zu unterschätzende Aufgabe: Sie bilden zusammen mit Knochen, Gelenken, Sehnen und Bändern den Stütz- und Bewegungsapparat unseres Körpers. Und sie verbrennen permanent Fett – sogar im Schlaf! Genau diesen Stoffwechselprozess nutzt das nichtinvasive StimSure-System, um mithilfe elektromagnetischer Muskelstimulation die Muskulatur in den Oberarmen, am Bauch, Gesäß sowie an den Oberschenkeln aufzubauen und zu stärken. Spezielle Applikatoren erzeugen ein elektromagnetisches Feld, das – ähnlich wie bei einem gezielten Muskeltraining im Fitnessstudio – die Muskeln stimuliert, Kontraktionen auslöst und so für ein effektives Muskelwachstum sorgt. Was wiederum die Fettverbrennung ankurbelt und erhöht sowie Stoffwechselprozesse anregt – für einen natürlich definierten Körper.

Wichtiger Hinweis: Alle Methoden aus unserem Body-Contouring-Portfolio eignen sich nicht zur Gewichtsreduktion.

Sie interessieren sich für eine Body-Contouring-Behandlung und wollen mehr darüber wissen? Sprechen Sie uns für eine ausführliche und individuelle Beratung gerne an oder kontaktieren Sie unser Praxisteam im HAUT- UND LASERZENTRUM AN DER OPER.


Dr. med. Hans-Peter Schoppelrey

Zu Dr. med. Schoppelreys Spezialgebiet im Praxisalltag gehören die ästhetische und Anti-Aging-Dermatologie sowie ambulante Operationen.


zurück zur Übersicht

Weitere Beiträge aus dieser Kategorie

Haut

Kontrolliertes Face Lifting und Body Shaping mit Radiofrequenz

Körper

Lemon Bottle – Der Hype um die neue Fett-weg-Spritze

Haut

Wasser: Quelle des Lebens und der Schönheit