zurück zur Übersicht

Haut

Superhelden in Tiegel und Tuben


von Dr. med. Christian Merkel|25.10.2023

superhelden-wirkstoffe-fuer-die-hautpflege

Diese vier Wirkstoffe haben ganz schön was drauf

Sie wirken als Feuchtigkeitsgiganten, schützen die Haut vor Stress oder lassen Unreinheiten und Pickel verschwinden – Retinol, Niacinamid und Co. gelten als echte Superhelden der Hautpflege. Doch was können die Wunderwirkstoffe konkret?

Retinol

Bei Retinol, einem der wohl bekanntesten Anti-Aging-Wirkstoffe, handelt es sich um ein Vitamin-A-Derivat, dem eine Vielzahl an Wirkungen nachgesagt wird (und mittlerweile in zahlreichen Studien auch nachgewiesen). So wird die Hautstruktur unterstützt, die Kollagensynthese und die Zellerneuerung angeregt, der Feuchtigkeitsgehalt reguliert und zudem die Poren verfeinert. Falten und Unreinheiten werden effektiv gemindert. Zudem wirkt Retinol antioxidativ, schützt die Haut vor freien Radikalen und verfeinert das Hautbild.

Superkraft: Falten glätten und Unreinheiten reduzieren

Ideal bei: Falten, Unreinheiten und Akne

Niacinamid

Niacinamid, auch bekannt als Vitamin B3, ist ein echtes Multitalent, das sich vielseitig zur gezielten Pflege unterschiedlicher Hautzustände eignet. So verringert es Falten, verfeinert vergrößerte Poren, stärkt die natürliche Hautbarriere und unterstützt die Regeneration. Zudem lassen sich Unreinheiten und Rötungen eindämmen. Aus dem Grund wird Niacinamid auch breit in Formulierungen für unreine Haut und bis hin zu Anti-Aging-Präparaten eingesetzt.

Superkraft: beruhigende, glättende und schützende Wirkung

Ideal bei: Falten, Rötungen und großen Poren

Hyaluronsäure

Hyaluronsäure ist ein genialer hautidentischer Wirkstoff und dient als echter Retter, wenn der Feuchtigkeitsgehalt der Haut mit zunehmendem Alter natürlich abnimmt. Hyaluron ist in der Lage, tief in die Haut einzudringen und sie von innen heraus aufzupolstern. Dies gelingt, da Hyaluron eine enorme Menge Wasser binden kann. Der Feuchtigkeitsgehalt der Haut wird dadurch nachhaltig verbessert und der Austrocknung vorgebeugt. Spannungsgefühle werden gemindert und die Haut ist sofort sichtbar straffer und praller.

Superkraft: Feuchtigkeit spenden und Falten reduzieren

Ideal bei: Trockenheitserscheinungen, ersten Fältchen

Vitamin C

Reines Vitamin C ist bekannt dafür, Hyperpigmentierungen zu bekämpfen, die Kollagensynthese anzukurbeln und die Haut ebenmäßiger aussehen zu lassen. Auch schützt das starke Antioxidans vor schädlichen Umwelteinflüssen und hilft mit seiner entzündungshemmenden Wirkung bei Akne und Pickeln.

Superkraft: Altersflecken, Falten und Unreinheiten bekämpfen

Ideal bei: Pigmentflecken, Falten, Unreinheiten

 

Benötigen Sie Hilfe im Wirkstoffbereich? Wir beraten Sie zu diesem Thema gerne persönlich bei uns im HAUT- UND LASERZENTRUM AN DER OPER in München. Vereinbaren Sie hierzu einfach einen Termin!


Dr. med. Christian Merkel

Dr. med. Christian Merkel ist Facharzt für Dermatologie und Allergologie und Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund um die Behandlung von Haarausfall.


zurück zur Übersicht

Weitere Beiträge aus dieser Kategorie

Haut

Retinol – der Anti-Aging-Wirkstoff Nr. 1 ist der Superstar in der Augenpflege

Haut

Wasser: Quelle des Lebens und der Schönheit

Haut

Beauty-Treatments für die kalte Jahreszeit