zurück zur Übersicht

Haut

Infrarotlicht für einen ganzheitlichen Well-Aging-Effekt

Licht tut gut, es macht uns glücklich und auch gesund. Informieren Sie sich hier über die Wirkung von Infrarotlicht.


von Dr. med. Stefan Duve|09.01.2024

Infrarotlicht für Well Aging

An einen sichtbaren Effekt für die Haut denken die meisten wohl erst einmal nicht, wenn sie den Begriff „Rotlichttherapie“ hören. Eher an die Behandlung von Entzündungen, Schmerzen, Verspannungen, Verkrampfungen, Versteifungen … viele können sich auch noch lebhaft daran erinnern, wie sie mithilfe einer Infrarotlampe eine Blasenentzündung, Ohrenschmerzen oder besonders hartnäckigen Schnupfen kuriert haben. Dank neuester Entwicklungen befindet sich der Trend der Lichttherapie vor allem im Bereich der Dermatologie weiter auf dem Vormarsch – auch wir im HAUT- UND LASERZENTRUM AN DER OPER setzen dieses Verfahren gezielt ein.

Die Wirkung von Licht und Strahlung

Licht tut gut, es macht uns glücklich und auch gesund. Verständlich, dass es viele nach draußen zieht, sobald die Sonne scheint. Mit geschlossenen Augen Wärme tanken, die Sonnenstrahlen angenehm auf der Haut spüren – ein wunderbares Gefühl! Allerdings sind UV-Strahlen für den menschlichen Körper nicht gut, sie dringen tief in die Haut ein und können Sonnenbrand verursachen oder schlimmstenfalls sogar für langwierige Schäden wie Hautkrebs sorgen. Von frühzeitiger Hautalterung ganz zu schweigen. Dagegen hat rotes Licht sogar eine positive Wirkung auf den menschlichen Körper, besonders auf die Bildung von Vitamin D, was gegen Müdigkeit, Abgeschlagenheit und Verstimmungen hilft. Außerdem sorgt Rotlicht für eine bessere Durchblutung und damit für eine bessere Nährstoffversorgung des Organismus und kurbelt den Stoffwechsel an – so kommt es unter anderem zu einer Aktivierung der kleinen Blutgefäße und damit zu positiven Effekten auf die Hautalterung, bei Pigmentstörungen und Akne. Rotlichtanwendungen, z. B. Rotlichtmasken für das Gesicht, erfreuen sich darum weltweit großer Beliebtheit.

Ganzheitliches Well-Aging

Doch damit nicht genug, seit einiger Zeit erobern auch Ganzkörperbehandlungen mit Infrarotlicht den Beauty-Markt und vergrößern das Anwendungsspektrum damit um ein Vielfaches. Dank der Ganzkörper-Rotlichtbank Dayon LightSpa Pure Beauty mit einem wohltuenden und pflegenden Strahlungsbereich von etwa 630 Nanometern kann der gesamte Körper in Rotlicht baden. Schon nach wenigen Minuten der Ganzkörperanwendung setzen erste positive Effekte für Gesundheit und Schönheit ein: mehr Glow, Hautverjüngung, Straffung und Well-Being. Ein strahlender Teint, neue Energie für müde Haut, weniger Falten, stark gegen Hautunreinheiten, Irritationen und Pigmentstörungen – Rotlicht ist DER Schönheitsbooster schlechthin.

Bei regelmäßiger Anwendung kann das LightSpa zudem ebenfalls die Aktivität der Bindegewebszellen und den Nährstoffhaushalt der Haut verbessern. Stoffwechsel und Sauerstoffversorgung werden angeregt und die Haut dadurch gezielt gestärkt. Das Rotlicht besitzt regenerierende und hautverjüngende Eigenschaften, es dringt bis in die tiefer liegenden Hautschichten vor und verbessert dort die Durchblutung. Darüber hinaus kurbelt rotes Licht die Kollagenproduktion und die Elastinsynthese (Proteine, die für Zugfestigkeit, Elastizität und Fülle der Haut verantwortlich sind) an, begünstigt die Tätigkeit der Fibroblasten. Auch das Erscheinungsbild von Pigment- und Altersflecken kann durch die Einwirkung von rotem Licht verbessert werden. Zum einen durch die Aktivierung der Zellerneuerung, andererseits durch die Regulation der Melaninproduktion, die eine Aufhellung der Haut bedingt. Ein glatteres und strafferes Hautbild am gesamten Körper ist die Folge.

Gesundheit und Well-Being

Schon lange profitieren Sportler vom Wissen um die Wirkung des Rotlichts. Zur Behandlung von Schmerzen und Verspannungen, aber auch bei Entzündungen und Wundheilungsstörungen wird die Rotlichttherapie ganz gezielt eingesetzt. Darüber hinaus wird auch die positive Wirkung bei Schlaganfall- oder Alzheimer-Patienten untersucht. Zusätzlich wirkt sich die Behandlung mit dem Dayon LightSpa Pure Beauty positiv auf die Bildung von Vitamin D aus, was allgemein gegen Müdigkeit, Abgeschlagenheit und Verspannungen hilft. Und von einer besseren Durchblutung, einer verbesserten Nährstoffversorgung und von einem aktiveren Stoffwechsel profitiert wirklich jede*r.

Benefits und nachhaltig gute Ergebnisse

Das Beste kommt wie immer zum Schluss: Das Treatment ist nichtinvasiv, arbeitet ohne Chemie, ohne Hitze, und es gibt bei richtiger Anwendung keine Nebenwirkungen. Die Behandlung ist komplett schmerzfrei, es entstehen keine Ausfallzeiten, und die Anwendung kann auch immer wieder mal zwischendurch in der Mittagspause durchgeführt werden. Es spricht daher eine besonders breite Zielgruppe und jede Altersklasse an.

Sie haben Fragen zum Thema Infrarotlicht oder zur Lichttherapie allgemein? Gern beantworten wir Ihnen im HAUT- UND LASERZENTRUM AN DER OPER in einem individuellen Beratungsgespräch all Ihre Fragen. Meine Kollegen und ich freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.


Dr. med. Stefan Duve

Mit über 20 Jahren Erfahrung und internationalem Wirken zählt Dr. med. Stefan Duve inzwischen zu den besten Dermatologen Europas.


zurück zur Übersicht

Weitere Beiträge aus dieser Kategorie

Haut

Minimal-invasive Beauty-Treatments für den Sommer

Sobald die Temperaturen steigen, ist es sinnvoll, auf Behandlungen zu setzen, die in der Tiefe arbeiten. Informieren Sie sich über minimal-invasive Treatments, welche also auch im Frühling und Sommer durchgeführt werden können.

Haut

Neurokosmetik: gesunder Geist, gesunde Haut

Gesicht

PROFHILO® – Die neue Filler-Generation

Lernen Sie den Filler der neuesten Generation kennen und erfahren Sie, welche besonderen Effekte durch die Injektion erzielt werden können und für wen Profhilo® Structura besonders geeignet ist.