zurück zur Übersicht

Gesicht

Falten im Augenbereich – Das kann man wirklich gegen sie tun


von Dr. med. Hans-Peter Schoppelrey|28.02.2023

Frauengesicht mit kleinen Cremetupfern unter dem Auge

Der eine früher, die andere später, irgendwann bekommt sie aber jeder – Falten. Sie entstehen mit zunehmendem Alter im gesamten Gesicht, bevorzugt aber im Augenbereich. Wie bei Falten in anderen Gesichtsregionen spielen dabei mehrere Faktoren eine Rolle. Hauptverantwortlich ist unsere Mimik und somit Bewegungen, wie sie beim Lachen, Blinzeln oder Zusammenkneifen der Augen entstehen. Da die Haut um die Augen herum dreimal dünner ist und zudem über deutlich weniger Talgdrüsen verfügt als die restliche Gesichtshaut, machen sich Falten im Bereich der Augen frühzeitig bemerkbar. In unserer Dermatologie München – dem HAUT- UND LASERZENTRUM AN DER OPER – beschäftigen wir uns jeden Tag mit dem Thema Falten. Ich als Ihr erfahrener Dermatologe München gebe Ihnen daher gerne Tipps, was gegen Falten im Augenbereich alles getan werden kann.

Mögliche Ursachen für Falten im Augenbereich

Auch Ernährung und Lebensstil machen sich im Aussehen der Haut bemerkbar und lassen bei ungesunder Lebensweise Falten entstehen. Daher heißt es zum einen: Trinken, trinken, trinken! Zum anderen sollte auf eine ausgewogene Ernährung mit vielen zellschützenden Antioxidantien geachtet werden. So wird eine Verzuckerung der Hautzellen effektiv vermieden. Neben Übergewicht sorgt der übermäßige Konsum von Süßigkeiten nämlich auch dafür, dass die Haut schneller altert.

Anpassen der Hautpflegeroutine

Da die Haut um die Augen herum sehr dünn ist, bedarf sie einer Extraportion Pflege. So lohnt es sich, in eine hochwertige Augenpflege zu investieren. Um die zarte Augenpartie optimal zu pflegen und vor Falten zu schützen, eignen sich Wirkstoffkombinationen aus Panthenol und Hyaluronsäure. Aber auch Niaciamid wirkt als wahrer Power-Inhaltsstoff, der die Feuchtigkeitsbarriere der Haut aufrechterhält und die Zellerneuerung anregt. Wer hingegen eher unter Augenringen, Schwellungen und Rötungen leidet, liegt mit abschwellend wirkenden, kühlenden Gelen genau richtig. Speziell für die Augenpartie entwickelt, enthalten sie Koffein oder grünen Tee, fetten nicht und ziehen schnell ein.

Was der Profi gegen Augenfalten tun kann

Um Augenfalten wie Krähenfüße bestmöglich behandeln zu können, empfehlen sich Unterspritzungen mit Botox. Sind die Falten hingegen bereits sehr tief, eignen sich auch Hyaluron-Filler. Die Behandlung mit dem Fraxel-Laser ist ebenfalls eine hervorragende Methode, um sichtbare Falten und schlaffe Haut unter den Augen zu behandeln. Der Laser gibt fraktionierte Impulse an die Haut ab, wobei Mikroperforationen auf der Hautoberfläche entstehen. Die Wundheilung wird stimuliert, ebenso wie die Kollagen- und Elastinneubildung. Aber auch im medizinkosmetischen Bereich kann einiges getan werden, um Falten optisch zu glätten. So kann die Mikrodermabrasion als Kur angewendet gute Ergebnisse erzielen. Bei dem Intensiv-Peeling mit Mikrokristallen werden abgestorbene Hornzellen abgetragen und wird die Haut optimal auf die nachfolgende Wirkstoffaufnahme mit speziellen Seren vorbereitet. Ebenso setzt ein professionelles Micro-Needling gezielte Impulse, insbesondere bei Falten und Augenringen. Die Kleinstverletzungen, die mit mehreren feinsten Nadeln herbeigeführt werden, aktivieren die Selbstheilungskräfte und verstärken die Bildung von Kollagen und Elastin.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich im HAUT- UND LASERZENTRUM AN DER OPER, und ich stelle Ihnen als Dermatologe München die neuesten Behandlungs- und Pflegekonzepte vor.


Dr. med. Hans-Peter Schoppelrey

Zu Dr. med. Schoppelreys Spezialgebiet im Praxisalltag gehören die ästhetische und Anti-Aging-Dermatologie sowie ambulante Operationen.


zurück zur Übersicht

Weitere Beiträge aus dieser Kategorie

Gesicht

Face Lift – der Klassiker erfindet sich neu: softer Eingriff ganz ohne Skalpell

Gesicht

Plissee, ade! Erste Hilfe bei Oberlippenfältchen.

Gesicht

Buccal Fat Removal – Das steckt hinter dem Social-Media-Beauty-Trend