Online Termin buchen
Siegel

Abnehmen mit Hyaluronsäure

28. Mai 2019

Hyaluronsäure ist wohl der beliebteste Wirkstoff der Beauty-Industrie, der insbesondere zur Hautverjüngung zum Einsatz kommt. Angeblich kann Hyaluron aber noch viel mehr. Neueste Erkenntnisse zeigen: Hyaluronsäure hilft beim Abnehmen. Und das Beste: Hyaluronsäure-haltige Lebensmittel lassen sich ganz einfach in den Speiseplan integrieren.

WAS IST HYALURONSÄURE?

Genau genommen versteht man unter Hyaluronsäure einen Vielfachzucker. Mit seiner strukturgebenden Eigenschaft kommt Hyaluron in allen Organen und Gewebestrukturen von Wirbeltieren vor. In der Plasmamembran der Zelle gebildet findet sich beim Menschen die höchste Hyaluronsäure-Konzentration im Bindegewebe. Bereits ab dem 25. Lebensjahr sinkt die Konzentration allerdings, und erste Alterungserscheinungen werden sichtbar. Durch gezielte Ernährung mit Hyaluronsäure-haltigen Lebensmittel lässt sich dieser Prozess verlangsamen. Als natürlicher Bestandteil vieler, meist pflanzlicher Lebensmittel kann Hyaluron leicht in den Speiseplan integriert werden. So wird nicht nur das Hautbild, sondern auch ein gewünschter Gewichtsverlust positiv beeinflusst.

FÜNF LEBENSMITTEL MIT HYALURON, DIE BEIM ABNEHMEN HELFEN

Zitrusfrüchte

Egal ob Orange, Zitrone oder Grapefruit, sie alle enthalten viel Vitamin C sowie Magnesium, das bei der Bildung von körpereigenem Hyaluron eine entscheidende Rolle spielt. Wer am Morgen seinen Tag mit warmem Zitronenwasser beginnt (Mischverhältnis: eine halbe Zitrone auf ein Glas warmes Wasser), kurbelt außerdem die Körperfunktionen an und setzt die Entgiftungsprozesse in Gang. Ein weiterer Vorteil von Zitrusfrüchten: Sie stillen das Verlangen auf Süßes.

Knochenbrühe

Knochenbrühe ist das Superfood schlechthin, das in Amerika gerade als großer Food-Trend gehypt wird. Zu den berühmten Fans zählen u. a. Gwyneth Paltrow und Salma Hayek. Die sogenannte Bone Broth ist kalorienarm und enthält Kollagen – ein essenzieller Bestandteil von Knochen, Knorpeln, Sehnen und Bänder. Nicht zu vergessen: der hohe Hyaluronsäuregehalt, weshalb sich die Brühe bestens zum Abnehmen eignet.

Rotes Fleisch

Auch in rotem Fleisch ist reichlich Hyaluronsäure enthalten. Wer seinen Hyaluronbedarf mit Fleisch decken möchte, sollte zu Steak greifen. Aber: keinesfalls durchgaren. Die Hitze zerstört die feine chemische Struktur des Vielfachzuckers. Übrigens: Auch in Innereien wie Leber ist eine sehr hohe Konzentration an Hyaluronsäure zu finden.

Mandeln

Nüsse sind der ideale Snack für zwischendurch. Reich an gesunden Fetten, Eiweiß, Kalzium, Vitamin E und Magnesium helfen sie dabei, die Hyaluronsäure-Produktion im Körper zu beschleunigen.

Dunkle Schokolade

Süßigkeiten sind beim Abnehmen normalerweise tabu. Die Ausnahme: dunkle Schokolade mit mindestens 85 Prozent Kakaoanteil. Der darin enthaltene hohe Magnesium- und Zinkgehalt hilft dem Körper dabei, die natürliche Produktion von Hyaluronsäure zu steigern.



Zurück

NEUES AUS UNSERER PRAXIS

de_EN Englisch arabische Flagge اللغة العربية chinesische Flagge 中国
Praxis Medizinkosmetik
Ihr Wunschtermin:

* Pflichtfeld