DHI – Direct Hair Implantation

DHI ist die modernste und fortschrittlichste Innovation aus dem Bereich der Haarimplantation, um Ihnen gesundes und natürlich aussehendes Haar zu schenken.

Im Vergleich zur größeren, herkömmlichen Haartransplantation ist beim innovativen DHI-Verfahren keine Operation nötig; somit besteht nur ein sehr geringes Infektionsrisiko, und auch unschöne OP-Narben bleiben aus. Bei den bisherigen Transplantationsmethoden überleben nur rund 60 bis 75 Prozent der entnommenen Haare. Bei der DHI-Methode sind es rund 90 bis 95 Prozent.

So funktioniert die neue DHI-Methode

Bei dem Verfahren werden einzelne Haare mit nur 0,7 Millimeter großen Mikrostanzen an Stellen mit üppigerem Haarwuchs entnommen, meist der Haarkranz am mittleren Hinterkopf. Denn dieser Bereich ist im Gegensatz zum Mittelkopf, Scheitel oder vorderem Haaransatz so gut wie nie von Haarausfall betroffen und daher ideal geeignet. Die entnommenen Haarfollikel werden mittels einer Mininadel in die Kopfhaut eingepflanzt. Und das ganz ohne Schnitte und Narben. Ein weiterer Vorteil der Methode liegt ebenfalls darin, dass man sich lange oder längere Haare nicht kurz oder gar abrasieren muss. Auch ein Verband ist nach der Implantation nur für einen Tag nötig. Haare und Kopfhaut müssen lediglich für rund fünf Tage nach dem Eingriff mit einem Feuchtigkeitsspray feucht gehalten werden.

DHI – die Vorteile

    • Einfaches und modernes medizinisches Verfahren mit 100 % natürlichen Ergebnissen.
    • Es sind keine Eingangslöcher wie bei bisher gängigen Methoden nötig, da die Haarfollikel mit einem speziellen DHI-Implantationsgerät sofort wieder eingesetzt werden.
    • Durch die direkte Implantation nach der Entnahme wird das Austrocknen des Implantats verhindert und ein erfolgreiches Langzeitwachstum begünstigt.
    • Da die Behandlung schnell und fast schmerzfrei durchgeführt wird, ist nur eine minimale postoperative Medikation erforderlich.
    • Minimalinvasive Behandlungsmethode – kein Skalpell, keine Schnitte, keine großen Blutungen und keine Nähte.

Etwa zwei Monate nach der Implantation werden die ersten neuen Haare sichtbar. Innerhalb eines Jahres ist das endgültige Ergebnis erreicht. Wir bitten unsere Patienten, uns in regelmäßigen Abständen zur Kontrolluntersuchung aufzusuchen, um die Ergebnisse objektiv beurteilen zu können.

Bis dato wurden weltweit über 200.000 DHI-Haarimplantationen in 56 Partnerpraxen – darunter das HAUT- UND LASERZENTRUM AN DER OPER in Deutschland – erfolgreich durchgeführt. Das sind circa 36 Implantationen pro Tag, die auf fundiertes Wissen aus 45 Jahren Forschung und Entwicklung basieren.

Die innovative DHI Methode eignet sich jedoch nicht nur für die Implantation von Haaren auf der Kopfhaut. Neben Augenbrauen, Wimpern und Schamhaaren, können bei Männern beispielsweise auch Bart- oder Brusthaare eingesetzt werden.

Weitere Informationen zur Wiederherstellung der Augenbraun mit DHI finden Sie hier.
Auch in der Presse wird die DHI-Methode ausgiebig besprochen. Lesen Sie hier mehr über die Erfolgsgeschichte aus dem Retail Magazin.

Flyer anzeigen
Ihr Wunschtermin:

* Pflichtfeld