Online Termin buchen

Vegetarische Ernährung

Die Bezeichnungen vegetarische Ernährung ist von der englischen Vokabel „vegetable“ für pflanzlich abgeleitet. Der Begriff entstand in der Mitte des 19. Jahrhunderts und wird für einen Ernährungsstil angewendet, bei welchem Fleisch und Fisch gemieden wird. Im Gegensatz zur veganen Ernährung ist beim Vegetarismus der Verzehr von Produkten erlaubt, für dessen Herstellung die Tiere nicht getötet werden müssen. Beispiele dafür sind Eier, Milch und Käse. Je nach Ausprägung der zu beachtenden Einschränkungen wurden die Varianten „ovo-lacto“, „lacto“ und „ovo“ entwickelt. Inzwischen haben mehrere Studien bewiesen, dass Vegetarier gegenüber den Allesessern eine längere Lebenserwartung haben. Allerdings ist es oft notwendig, das Vitamin B12 gezielt zuzuführen. Das ist vor allem bei den strengen Arten der vegetarischen Ernährung notwendig, bei welchen auf den Verzehr tierischer Produkte komplett verzichtet wird. Außerdem sollte der Kreatinspiegel überwacht werden.

zurück zum Glossar

NEUES AUS UNSERER PRAXIS

de_DE Deutsch en_EN Englisch chinesische Flagge 中国
Praxis Medizinkosmetik