Peptide - Haut- & Laserzentrum an der Oper

Peptide

Die Peptide sind für die Herstellung der Verbindungen zwischen den Aminosäuren und den koppelnden Kohlenstoffatomen in der DNA verantwortlich. Im menschlichen Körper kommen sie in Form der Tripeptide, Tetrapeptide und Polypeptide vor, aus denen am Ende auch die Proteine gebildet werden. Als Ausgangsstoffe für die Herstellung der Peptide benötigt der menschliche Stoffwechsel Aminosäuren der Alpha-Gruppe. Werden mehr als hundert solcher Aminosäuren als Polypeptide miteinander verbunden, wird von einem Protein gesprochen. Einige Peptide werden im Organismus des Menschen als Hormone wirksam, während ohne andere Varianten das Immunsystem nicht ordnungsgemäß arbeiten kann.

zurück zum Glossar
Ihr Wunschtermin:

* Pflichtfeld