Glykation - Haut- & Laserzentrum an der Oper

Glykation

Bei der Glykation kommt es zu Reaktionen zwischen den verschiedenen Zuckerformen und den körpereigenen Proteinen, ohne dass daran Enzyme beteiligt sind. Eine Folge ist die Anreicherung der Haut und des Bindegewebes mit Dicarbonylen, die ihrerseits die Haut vorzeitig altern lassen. Außerdem bewirken sie ein Nachlassen der Elastizität der Haut, was zur Faltenbildung führt. Inzwischen gibt es Möglichkeiten, die Folgen der Glykation der Haut durch das gezielte Einbringen von Fructosamin-3-Kinase rückgängig zu machen.

zurück zum Glossar
Ihr Wunschtermin:

* Pflichtfeld