Glutenfreie Ernährung - Haut- & Laserzentrum an der Oper

Glutenfreie Ernährung

Bei Gluten handelt es sich um ein pflanzliches Proteingemisch, welches auch als Klebereiweiß bezeichnet wird. Einige Menschen entwickelt eine Glutenintoleranz, die in Deutschland bei ein bis zwei Prozent der Bevölkerung auftritt. Das Gluten ist beispielsweise in hohen Konzentrationen in den Körnern von Dinkel und Weizen enthalten. Bei Roggen, Gerste und Hafer kommt Gluten in deutlich niedrigeren Konzentrationen vor. Bei der glutenfreien Ernährung wird auf Produkte verzichtet, in denen diese Getreidearten vorkommen. Stattdessen werden glutenfreie Getreidearten verwendet. Dazu zählen sich Hirse, Mais und Reis. Außerdem werden Weizen und Co. beispielsweise durch Buchweizen, Amarant oder Quinoa ersetzt. Problematisch für die praktische Umsetzung einer glutenfreien Ernährung ist, dass viele handelsübliche Lebensmittel (vor allem Backwaren, Soßenbinder und Fertiggerichte) Gluten enthalten. Vorsicht ist auch bei den Hostien in den Kirchen geboten.

zurück zum Glossar
Ihr Wunschtermin:

* Pflichtfeld