Fettabsaugung - Haut- & Laserzentrum an der Oper

Fettabsaugung

Bei der Fettabsaugung werden Fettdepots, oftmals hormonell oder anlagebedingt, entfernt. Dafür wird das Gewebe zunächst mit der speziellen Tumeneszenzlösung, in die ein lokales Betäubungsmittel beigemischt wurde, aufgeschwemmt. Anschließend wird eine Kanüle über drei Millimeter kleine Schnitte in die Haut eingeführt, überschüssige Fettzellen zwischen Unterhaut und Muskulatur gelöst und schließlich abgesaugt. Behandelt werden können alle Körperregionen.

zurück zum Glossar
Ihr Wunschtermin:

* Pflichtfeld