Korean Brightening Treatment

Korean Brightening Treatment

Mit Peptiden hoch effektiv gegen Pigmentflecken

Besonders Frauen sind häufig von Hyperpigmentierung (auch Chloasma oder Melasma genannt) betroffen, als Folge einer Schwangerschaft, der Pille oder von Hormonschwankungen. Zur Behandlung solcher Pigmentflecke gibt es keine Goldstandardtherapie, hier steht die Dermatologie vor großen Herausforderungen. Die neueste Methode, den Erwartungen gerecht zu werden, ist das Korean Brightening Treatment. “Es ist eine Weiterentwicklung bzw. Ergänzung bestehender, oftmals nicht zufriedenstellender Behandlungskonzepte, um den erwähnten Hautproblemen entgegenzuwirken”, erklärt Dr. med. Stefan Duve. “Wir spritzen eine innovative Gellösung mit vier hochwirksamen Peptiden unter betroffene Areale, um dort Verfärbungen gezielt aufzuhellen, so Dr. med. Stefan Duve weiter. Die Peptide verhindern den Transfer von einzelnen Melanosomen und die Synthese von Melanin. Das Korean Brightening Treatment hellt vorhandene Pigmentflecken auf und verhindert deren Neuentstehung. Zudem werden kleine Fältchen geglättet, die Haut erscheint insgesamt frischer, heller und strahlender. Es sind zwei Behandlungen im Abstand von zwei Wochen nötig, im Anschluss sind die Ergebnisse sofort sichtbar.

Das Korean Brightening Treatment ist eine effektive Methode zur Aufhellung von Hyperpigmentierung wie z. B. dem Melasma bei Frauen und Männern. Die innovative Behandlung ist für jeden Hauttyp geeignet.

Jetzt Termin vereinbaren

Ihr Wunschtermin:

* Pflichtfeld