Fett-Weg Laser Behandlung München
Sharp tip-Faser der biolitec®, die direkt zwischen den Fingern geführt werden kann. Quelle:biolitec®

LIPOLAS®

FETTENTFERNUNG PER LASER

Im Bereich der Körperkonturierung bietet das HAUT- UND LASERZENTRUM AN DER OPER die Behandlung mit dem innovativen LipoLas®-Laser an. Die minimalinvasive, risikoarme Methode ermöglicht es erstmals, Fettansammlungen ohne operativen Eingriff schonend und vor allem nebenwirkungsarm zu entfernen. Das Besondere: Der Laser kombiniert verschiedene Wellenlängen, wodurch selbst in der Tiefe eine anhaltende, hautstraffende Wirkung erzielt werden kann.

Die LipoLas®-Behandlung erfolgt über eine dünne Laserfaser, die über kleinste Einschnitte in das zuvor betäubte Gewebe eingeführt wird. Mittels kontrollierter, punktgenauer Laserenergie werden die überschüssigen Fettzellen gezielt durch die entstehende Wärme der Strahlung verflüssigt – ohne dabei das umliegende Gewebe zu schädigen – und dann vom Körper abgebaut. Zurück bleibt ein anhaltender Straffungseffekt, der sich aufgrund des im Unterhautbindegewebe ausgelösten Neuaufbaus von Kollagenstrukturen ergibt.

Die Methode eignet sich bestens zur Körperkonturierung sowie zur Behandlung von Cellulite. Aber auch schwer zugängliche Partien, wie ein Doppelkinn, lassen sich mit dem LipoLas®-Laser straffen. Je nach zu behandelndem Körperareal dauert eine Anwendung etwa 30 Minuten. Schmerzen, Blutergüsse und Schwellungen sind deutlich geringer als bei konventionellen Fettabsaugungen. Nach etwa einer Woche können sämtliche Alltagsaktivitäten wieder aufgenommen werden. Sollte bei einem Patienten bereits vor einer konventionellen Fettabsaugung sehr viel überschüssige Haut vorliegen, so kann diese während der Absaugung mittels des LipoLas® so gestrafft werden, dass eine operative Hautstraffung nur noch in sehr ausgeprägten Fällen erforderlich ist.

Ihr Wunschtermin:

* Pflichtfeld