Online Termin buchen
VelaShape III München Siegel

Hautstraffung und Body Contouring

17. Januar 2018

Viele Patienten kommen mit dem Wunsch nach kleinen Korrekturen am Körper zu uns. Meist geht es dabei um das Entfernen von überschüssigem Fettgewebe und den Verlust einiger Zentimeter an Oberschenkel oder Bauch. Nicht-invasive apparative Methoden erreichen hierbei schnell und unkompliziert bestmögliche Resultate. Der neueste Highend-Bodyshaper in diesem Bereich: Vela Shape III, der Infrarot, Vakuum und Radiofrequenz kombiniert.

BODY CONTOURING MIT DEM VELASHAPE

Der VelaShape III bietet eine nicht-invasive Methode, um an spezifischen Problemzonen Körperumfang zu reduzieren. Er verbindet dabei die Behandlung von Cellulite mit Fettreduktion, Lymphdrainage sowie Gewebestraffung und ist für nahezu jede Stelle des Körpers geeignet. Bevorzugte Anwendungsgebiete sind allerdings Oberschenkel, Bauch, Arme sowie Taille. Die Kombination aus Infrarot, Vakuum und Radiofrequenz führt zu einer tiefgreifenden Erwärmung des Bindegewebes mitsamt der Kollagenfasern, wodurch der Zellstoffwechsel sowie Lymphfluss und Kollagenneubildung gezielt angeregt wird. Das Ergebnis: Eine Straffung der oberen Hautschichten und eine Reduktion der Fettzellen in der Tiefe.

VELASHAPE IN DER PRAXIS

Unser HAUT- UND LASERZENTRUM AN DER OPER umfasst ein großes Portfolio an apparativen Hightech-Behandlungen, darunter der VelaShape III. Die Behandlung an sich dauert zwischen 60 und 90 Minuten und kommt komplett ohne lästige Ausfallzeiten aus. Während die Haut mit einer Vakuum-Massage bearbeitet wird, sendet der Behandlungskopf Radiofrequenzwellen und Infrarot in tiefe Gewebsschichten (bis zu 15 mm). Die Haut erwärmt sich auf 40 bis 42 Grad Celsius. Bereits nach einer Sitzung lässt sich eine spürbare Verbesserung im Bereich der behandelten Partie erzielen. Für messbare Umfangreduzierungen bedarf es jedoch zwei bis drei Behandlungen. Selbst eine starke Cellulite kann bereits nach vier Treatments deutlich gemildert werden.

KOMBINIERTER EINSATZ

Um die Wirksamkeit des VelaShape III deutlich zu verbessern, lässt sich die Methode auch mit anderen Systemen kombinieren. Dies erfolgt in der Regel nach dem Baukastenprinzip. Welche Behandlungen zusammenpassen, hängt von den jeweiligen individuellen Gegebenheiten ab. Eine Kombinationsmöglichkeit: Der VelaShape III zusammen mit der LPG Lipomassage. Das strafft nicht nur, sondern regt zusätzlich die Lymphaktivität an und trägt weiter zur Minderung von Cellulite bei.



Zurück

NEUES AUS UNSERER PRAXIS

de_EN Englisch arabische Flagge اللغة العربية chinesische Flagge 中国
Praxis Medizinkosmetik
Ihr Wunschtermin:

* Pflichtfeld