Fünf Beauty Secrets, die Sie garantiert noch nicht kennen - Haut- & Laserzentrum an der Oper
Blogbeitrag 5 Beauty Secrets

Fünf Beauty Secrets, die Sie garantiert noch nicht kennen

22. November 2018

Immer häufiger werden wir von Patient(inn)en in unserer dermatologischen Sprechstunde nach Geheimtipps gefragt, die im Alltag eingebaut die Haut bestmöglich vor vorzeitigem Altern schützen. Vermeintliche Tricks gibt es zwar viele, den einen ultimativen Tipp jedoch leider nicht. Das Geheimnis liegt vielmehr in der Kombination verschiedenster Maßnahmen.

TIPP NUMMER 1:

Schwarzer Tee ist ein echtes Wundermittel bei Entzündungen. So unterstützt der Tee bei Sonnenbrand, Ekzemen, Insektenstichen oder Reizungen den Heilungsprozess der Haut. Dies funktioniert am besten in Form von Kompressen. Dafür den Tee kochen, abkühlen lassen und ein Baumwolltuch darin tränken. Auf den betroffenen Bereich legen und zehn Minuten wirken lassen. 


TIPP NUMMER 2:

Bei trockener Haut Hände weg von klassischen Reinigungsseifen! Besser zu rückfettenden Produkten greifen, die nicht noch zusätzlich austrocknen. Hierfür eignet sich zum Beispiel ein Öl oder eine Milch. Weiterhin sollten trockene Hauttypen auf regelmäßige Vollbäder verzichten. Wer dennoch baden möchte, sollte ausschließlich rückfettende, intensiv pflegende Badezusätze verwenden.

TIPP NUMMER 3:

Nachtpflegeprodukte und Augencremes sind die perfekte After-Sun-Alternative. Dick als Maske aufgetragen, schützen sie die Haut nach dem Sonnenbaden vor dem Austrocknen. Um den Effekt zu verstärken, die Creme mit einem Okklusivverband kombinieren. Das heißt: über die aufgetragene Creme eine Frischhaltefolie legen. Auf diese Weise kann die Pflege noch besser in die Haut eindringen.

TIPP NUMMER 4:

Besonders empfindliche Hautpartien wie Dekolleté und Hals (die ständig der Sonne ausgesetzt sind und im Gegensatz zu anderen Regionen eine schlechte Regenerationsfähigkeit besitzen) sollten konsequent mit einem möglichst hohen Lichtschutzfaktor geschützt werden. Nach jeder Sonnenexposition die Haut zudem mit rückfettenden Präparaten pflegen.

TIPP NUMMER 5:

Auch Lippen verlangen nach einem Lichtschutz. Trotz ausreichendem Sonnenschutz im Gesicht wird dies immer wieder vernachlässigt. Doch die Lippen gehören zur empfindlichsten Körperpartie und sind daher besonders anfällig für Sonnenschäden. Es empfiehlt sich, die dünne Lippenhaut vor allem an sonnigen Tagen mit einem Sublocker zu schützen.



Zurück
Ihr Wunschtermin:

* Pflichtfeld