Online Termin buchen
Anti Aging Quickies Siegel

ANTI-AGING QUICKIES

25. Mai 2018

In kürzester Zeit Falten, Pigmentflecke oder Schlupflider verschwinden lassen – mit den neuesten nichtinvasiven Methoden ist das kein Problem. Das Beste daran: Im Gegensatz zu aufwendigen Techniken kommen die Treatments ohne Skalpell aus und sind in der Regel mit keinerlei Ausfallzeiten verbunden. Doch halten die Behandlungen auch was sie versprechen und sind sie wirklich eine schonende Alternative zu Lifting und Co.?

LIDSTRAFFUNG MITTELS PLASMATECHNOLOGIE

Der innovative PlexR® erzeugt eine Plasmawolke, die nicht nur Mimikfältchen glättet oder Pigmentverschiebungen reduziert, sondern sogar dünne Hautschichten entfernt. Gleichzeitig wird der Heilungsprozess angekurbelt, das Gewebe kontrolliert angehoben. Die Behandlung ist die perfekte Alternative zur aufwendigen Lidstraffung, für die bislang eine OP erforderlich war. Bereits eine Sitzung führt zu sichtbaren Ergebnisse. Nebenwirkungen sind nicht zu erwarten. Nach der Behandlung muss für circa eine Woche mit einer Krustenbildung auf den Lidern sowie leichten Schwellungen gerechnet werden. Sind die Krusten abgefallen, zeigt sich darunter die neue Haut, die noch circa zwei Wochen leicht gerötet sein kann.
Dauer: ab 30 Minuten

LIFTINGEFFEKT DANK ULTRASCHALL

Das zertifizierte Ultraschall-Lifting Ultherapy erzeugt in nur einer Sitzung ein natürlich aussehendes Lifting. Die Einsatzgebiete reichen vom Augenbereich, über Mundpartie, Hals bis hin zum Dekolleté. Da die erzeugte Ultraschallenergie in gleich drei unterschiedlichen Tiefen der Haut wirkt, kommt es nach und nach zu einer angekurbelten Produktion von Kollagen. Das Ergebnis: Die Haut strafft sich, überschüssiges Gewebe wird minimiert. Direkt nach der Behandlung kann es zu leichten Rötungen und Schwellungen kommen, die aber nach wenigen Stunden wieder verschwinden. Innerhalb von drei bis sechs Monaten zeigt sich das endgültige Resultat, das meist mehrere Jahre anhält. Die Behandlung kann bei Bedarf jederzeit wiederholt werden.
Dauer: 30 bis 60 Minuten

FACELIFT MIT HILFE VON FÄDEN

Beim Korean V-Lift kommen feinste Fäden aus Polydioxanon (PDO) und Poly-L-Milchsäure (PLLA) zum Einsatz, die ganz vorsichtig unter der Haut platziert werden. Vor allem abgesackte Partien der unteren Gesichtshälfte lassen sich mit der Methode wieder in Form bringen. Innerhalb von acht Monaten bauen sich die Fäden von alleine wieder ab. In dieser Zeit wird die Bildung von Kollagen im Bindegewebe angeregt. Der dabei entstehende Lifting-Effekt strafft die Haut für bis zu drei Jahre. Eine lokale Nervenblockade per Injektion macht die Behandlung schmerzarm. Mit Ausfallzeiten muss nicht gerechnet werden. Für etwa eine Woche können lediglich Schwellungen sowie Blutergüsse auftreten.
Dauer: 30 bis 45 Minuten



Zurück

NEUES AUS UNSERER PRAXIS

de_DE Deutsch en_EN Englisch chinesische Flagge 中国
Praxis Medizinkosmetik