Online Termin buchen
Siegel

PROFHILO®

FRISCHEKICK IM HANDUMDREHEN

Ab sofort bieten wir im HAUT- UND LASERZENTRUM AN DER OPER mit PROFHILO® ein einzigartiges Hyaluronsäure-Unterspritzungsverfahren zur Bioremodellierung an, die sich vor allem an müde, feuchtigkeitsarme und erschlaffte Haut richtet. Die einzigartige Anti-Aging-Therapie wurde speziell konzipiert, um die Qualität der Haut mit sofortiger Zweifachwirkung zu verbessern. Im Gegensatz zu herkömmlichen Fillern wirkt die Zusammensetzung von PROFHILO® nicht punktuell, sondern flutet die Haut regelrecht mit Feuchtigkeit. Die Behandlung dauert nur wenige Minuten, ist schonend, schmerzarm und vor allem mit keinerlei Ausfallzeiten verbunden.

Informationen zur PROFHILO®-Behandlung

WIE FUNKTIONIERT PROFHILO®?

Die einzigartige Anti-Aging-Therapie mit Profhilo® wurde gezielt entwickelt, um die Hyaluron-Depots wieder aufzufüllen und die Qualität der Haut nachhaltig zu verbessern. Somit ist Profhilo® viel mehr eine Art Feuchtigkeitsspender als klassischer Filler. In der Regel besteht eine Behandlung aus insgesamt zwei Sitzungen. Dabei wird Profhilo® mit einer sehr feinen Nadel an fünf definierten Injektionspunkten unter die Hautoberfläche gespritzt: Jochbein, Kinn, Kieferwinkel, Tragus sowie dem Wangenbereich auf Höhe der Nasenflügel. Feine Linien werden geglättet, der Teint wird gestrafft und die Hautstruktur optimiert. Gleichzeitig wird die Hyaluron-Produktion stimuliert und die Elastin- sowie Kollagenbildung unterstützt.

WAS IST DER VORTEIL?

Mit der derzeit höchsten Hyaluronsäure-Konzentration auf dem Weltmarkt verbessert Profhilo® die Gewebequalität der Haut und kann dabei ohne Probleme mit allen gängigen ästhetischen oder kosmetischen Verfahren (wie zum Beispiel Filler, PRP, Laser- und Botulinumbehandlungen) kombiniert werden.

Das Geheimnis von Profhilo® liegt in der einzigartigen Formulierung, die hoch- und niedermolekulare Hyaluronsäure miteinander verbindet. Heraus kommt hochreines Hyaluron, das die Haut durch seine stark wasseranziehende Wirkung von innen heraus regelrecht mit Feuchtigkeit flutet. Mit einer schonenden Anwendungstechnik in die Haut injiziert, verteilt sich das Gel besonders gleichmäßig und muss nicht wie üblich durch eine spezielle Massagetechnik eingearbeitet werden. Das macht die Anwendung nicht nur angenehm, sondern verkürzt auch die Behandlungsdauer um ein Vielfaches.

WO KANN PROFHILO ANGEWENDET WERDEN?

Die Injektion von Profhilo® ist überall dort sinnvoll, wo die Haut mit einer Art Frischekick sichtbar verjüngt werden soll. Neben dem Gesicht sind das vor allem Bereiche wie Hals, Dekolleté, Hände, Ellenbogen, Knie oder auch Oberarme (sogenannte Winke-Arme).

WAS IST DER UNTERSCHIED ZU HERKÖMMLICHEN FILLERN?

Profhilo® wird nicht zur Optimierung bestimmter Gesichtsbereiche (wie etwa Lippen, Wangen, Kinn) eingesetzt, vielmehr profitiert die gesamte Gesichtshaut von der feuchtigkeitsbindenden Wirkung. In kleinsten Mengen in die Haut injiziert, verbleibt Profhilo® im Gegensatz zu herkömmlicher unvernetzter Hyaluronsäure 30-mal länger im Gewebe und entfaltet seine hydratisierende und stimulierende Wirkung entsprechend auch über einen längeren Zeitraum.

FÜR WEN IST DIE METHODE GEEIGNET?

Ab Anfang 30 reduziert sich kontinuierlich der Gehalt von Kollagen, Elastin und Hyaluronsäure, und es werden zunehmend erste Zeichen des Alterungsprozesses sichtbar. Feine Linien entstehen, die Gesichtszüge verändern sich, und die Haut im Allgemeinen wirkt deutlich älter. Profhilo® ist vor allem für Patienten gedacht, die nun mit einer Art Frischekur die Hautqualität schnell und vor allem risikoarm wieder verbessern möchten.

WELCHE RESULTATE SIND ZU ERWARTEN?

Nach nur zwei Behandlungen innerhalb von vier Wochen ist ein deutlicher Frische-Effekt erkennbar, der die Haut glättet und feine Linien verschwinden lässt. Selbst bei stark ausgeprägter runzeliger Haut ist eine Verbesserung der gesamten Textur erkennbar. Um das erzielte Ergebnis auch langfristig zu erhalten, kann eine Auffrischungsbehandlung nach sechs Monaten durchgeführt werden.

WIE LANGE HÄLT DER EFFEKT AN?

Je nach individueller Hautbeschaffenheit und der verwendeten Menge hält das Ergebnis der Profhilo®-Behandlung bis zu sechs Monate an.

WIE VIELE SITZUNGEN SIND NOTWENDIG?

Für ein lang anhaltendes Ergebnis werden in der Regel zwei Behandlungen im Abstand von vier Wochen empfohlen. Das endgültige Resultat zeigt sich dann meist vier Wochen nach der zweiten Behandlung.

WAS MUSS VOR DER INJEKTION BEACHTET WERDEN?

Generell gilt: 24 Stunden vor einer jeden Behandlung sollte kein Alkohol getrunken werden. Zudem empfehlen wir, einige Tage im Vorfeld auf die Einnahme von Aspirin oder anderen entzündungshemmenden Arzneimitteln zu verzichten. Dies verringert das Risiko von Blutergüssen an den Injektionsstellen um ein Vielfaches. Bei Unklarheiten und Fragen beraten wir Sie gerne persönlich.

MUSS MIT AUSFALLZEITEN GERECHNET WERDEN?

Nach der Profhilo®-Anwendung können sofort wieder sämtliche Alltagsaktivitäten aufgenommen werden. Dennoch raten wird davon ab, am Behandlungstag Make-up aufzutragen (mit Ausnahme von speziellem Mineral-Make-up). Ebenso sollte auf Besuche im Fitnessstudio, in der Sauna, im Dampfbad sowie Schwimmbad verzichtet werden.

 

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN UNSERER PATIENTEN

Können sich nach der Injektion von Profhilo® kleine Knötchen bilden?

Dank der einzigartigen Zusammensetzung verteilt sich Profhilo® besonders gleichmäßig unter der Haut. Das Risiko einer Knotenbildung ist daher gering. Dennoch kann es in Einzelfällen zu lokalen Klumpen kommen, die im Normalfall allerdings vier bis sechs Stunden nach der Behandlung wieder vollständig abklingen.

Wie schnell sind erste Resultate sichtbar?

Direkt nach der Behandlung ist bereits ein leichter Frische-Effekt erkennbar. Das endgültige Ergebnis in Form einer allgemein verbesserten Hautqualität bildet sich jedoch erst innerhalb von sechs Monaten.

Werden andere erkennen, dass eine ästhetische Behandlung durchgeführt worden ist?

Das hängt von dem zu behandelnden Hautzustand und dem gewünschten Ergebnis ab. In der Regel bemerken Freunde und Bekannte lediglich eine signifikante Verbesserung der Hautqualität. Die meisten Patienten geben an, auf einen frischeren Teint angesprochen worden zu sein, aber nicht gezielt auf eine Anti-Aging-Behandlung.

Gibt es Nebenwirkungen?

Da es sich bei Hyaluronsäure um einen körpereigenen Stoff handelt, ist die Injektion von Profhilo® sehr gut verträglich. Dennoch kann es in seltenen Fällen nach der Behandlung zu leichten Rötungen, Schwellungen oder Blutergüssen kommen. Diese bilden sich in der Regel aber in den ersten Folgetagen wieder komplett zurück.

Ist die Behandlung sicher?

In Italien entwickelt, ist Profhilo® seit 2015 auf dem Markt. Inzwischen wird es weltweit verwendet. Über 150.000 Patienten konnten bislang erfolgreich damit behandelt werden. Die einzigartige Formulierung wird unter Hitzeeinwirkung hergestellt. Heraus kommt eine ultrareine, natürliche Hyaluronsäure, die dank des thermischen Verfahrens ohne Zusatzstoffe auskommt. Das verringert das Risiko von eventuellen Nebenwirkungen auf ein Minimum.

Kann Profhilo® auch bei Schwangeren durchgeführt werden?

Grundsätzlich raten wir im HAUT- UND LASERZENTRUM AN DER OPER schwangeren und stillenden Frauen von einer solchen Behandlung ab. Nach der Geburt bzw. dem Abstillen spricht nichts mehr gegen die Anwendung.

 

Möchten Sie eine PROFHILO®-Behandlung in unserem Hause durchführen lassen? Dann vereinbaren Sie jetzt einen Termin zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch.

Beratungstermin vereinbaren

* Pflichtfeld

NEUES AUS UNSERER PRAXIS

de_DE Deutsch en_EN Englisch chinesische Flagge 中国
Praxis Medizinkosmetik