KINNKORREKTUR

Doppelkinn

Ein Doppelkinn lässt sich durch eine kleine Fettabsaugung unter dem Kinn sehr gut behandeln. Hierzu benötigt man lediglich einen kleinen, später nicht sichtbaren Schnitt. Der Eingriff wird auf Wunsch mit örtlicher Betäubung in unseren Räumlichkeiten im HAUT- UND LASERZENTRUM AN DER OPER durchgeführt.

Fliehendes Kinn

Ein fliehendes Kinn benötigt meist ein Implantat. Hierfür greift Priv.-Doz. Dr. med. Daniel Müller zu Silikonimplantaten, die über einen Schnitt im Mundinneren eingebracht werden. Auch dies kann in örtlicher Betäubung erfolgen. Wegen der Keimbesiedlung unseres Mundes kann es hier in Ausnahmefällen zu Infektionen kommen, sodass wir immer ein Antibiotikum zur Prophylaxe geben werden.

Ihr Wunschtermin:

* Pflichtfeld